Unternehmen

Unternehmensgeschichte

Wir über uns

Am 01.05.1996 wurde aus der Idee der Herstellung und des Vertriebs von lüftungstechnischen Bauteilen die Evers Metallbau GmbH durch Günther Evers gegründet.

Am Standort der damaligen Heinrich Böckmann Lüftungs- u. Maschinenbau GmbH in der Industriestraße 3 im Saterland nahm das neu gegründete Unternehmen die Arbeit auf und ist seit dem hier ansässig.

Unternehmensgrundsätze wie Kundennähe, Flexibilität und Qualität sorgten für stetiges Wachstum. Dies spiegelte sich in den steigenden Mitarbeiterzahlen wieder. Aus den vormals drei Mitarbeitern wurde schnell ein erfahrener und qualifizierter Mitarbeiterstamm, der heute rund 65 Mitarbeiter umfasst. Um auch für die Zukunft gut aufgestellt zu sein bildet die Evers Metallbau GmbH in verschiedenen Berufen, wie Kaufmann für Büromanagement oder Metallbauer Fachrichtung Konstruktionstechnik, selber aus.

Mit Fertigstellung der neuen Produktionshalle im Jahr 2011 konnte man der steigenden Nachfrage der Kunden nach weiteren lufttechnischen Bauteilen und Produkten der Feinblechbearbeitung nachkommen. Mit dem eigenen Fuhrpark wird eine schnelle, flexible und unabhängige Anlieferung gewährleistet. Die kontinuierliche Erweiterung und Modernisierung des Maschinenparks festigte die Unternehmensgrundsätze und den Erfolg.

Nach den bescheidenen Anfängen wuchs stetig und kontinuierlich im Laufe der Jahre ein mittelständisches Handwerksunternehmen, welches sich durch Fachwissen, Flexibilität in der Produktion sowie kurzfristigen Lieferzeiten zu einem kompetenten und zuverlässigen Partner entwickelt hat.

Handelspartner

Mandik Handelsvertretung

Seit 2010 arbeitet die Evers Metallbau GmbH mit dem tschechischen Familienunternehmen MANDÍK a.s. zusammen. Als offizielle Handelsvertretung im norddeutschen Raum vertriebt die Firma Evers Produkte wie Brandschutzklappen, Entrauchungsklappen, Volumenstromregler, Drosselklappen und Luftdurchlässe. Auf dem europäischen Markt setzt sich MANDÍK a.s. mit hochwertigen Produkten, großer Flexibilität und einer fortschrittlichen Produktion bei anspruchsvollen Projekten durch.